TOLERADE 2019 am 04.05.2019

Parade für Respekt, Miteinander und Toleranz

UNITY IN DIVERSITY.




Die TOLERADE 2018 ist schon etwas her aber in Zeiten wo Europa die Grenzen dicht macht, denken wir gerne an den wunderbaren Tag zurück, an dem wir gemeinsam für offenes Miteinander demonstriert haben. 8000 Menschen die für ihre Werte und Überzeugungen auf die Straße gegangen sind und klargemacht haben, dass Dresden auch für positive Bilder sorgen kann! Ein tolles Zeichen der Verbundenheit! Verbundenheit konnten wir dieses Jahr auch durch die Zusammenarbeit mit dem Atticus e.V. und der Parade der Vielfalt demonstrieren, die Themen wie Inklusion und Chancengleichheit in den Fokus gerückt haben. Diese Zusammenarbeit hat uns sehr viel Freude gemacht und liegt uns besonders am Herzen.





Die Parade haben über 1400 Gäste im Sektor Evolution ausklingen lassen und deren Botschaft in den nächsten Tag getragen. Mit den Einnahmen konnte nicht nur die Parade finanziert werden. Die übrig gebliebenen Gelder haben wir, wie auch in den letzten Jahren gespendet. Wir sind sehr zufrieden, dass wir dieses Jahr insgesamt 2700€ spenden konnten. Davon gingen 1200 € an den Konglomerat e.V., der vor kurzem das KONSTRUKTIVAL gefeiert hat. Zusammen mit der Veranstaltung Zukunftsschutzgebiete wurde dabei auf die prekäre Kreativraumsituation in Dresden aufmerksam gemacht. Weitere 500 € gingen an den Atticus e.V. der neben zahlreichen Projekten die Vortragsreihe TACHELES in Dresden abhält. Diese hat sich zum Beispiel mit dem Thema des Rassismus in Sachsen befasst. Zusätzlich haben wir 500 € an die Parade der Vielfalt gespendet, die mit einer eigenen Parade und Infoveranstaltungen auf die Lage von Menschen mit Behinderung aufmerksam machen und die Behindertenrechte stärken! Weitere 500 € gingen an Pro Choice Sachsen, die sich für das Recht auf Abtreibung und damit für das Recht auf Selbstbestimmung einsetzen. Mit dem Geld wurde der Protest gegen den fundamentalistischen „Schweigemarsch“ im Erzgebirge unterstützt.

Wir danken noch mal allen Teilnehmern, die das möglich gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass wir durch euren Beitrag so viele, tolle Initiativen und Vereine unterstützen konnten. Die Tolerade 2019 findet nächstes Jahr etwas früher, am 04.05.2019 statt. Wir hoffen, dass wir erneut eine so große Zahl an Menschen erreichen können, die mit uns getreu dem Motto UNTITY IN DIVERSITY demonstrieren. Offen, tolerant und divers! COME TOGEHTER!

Fotos: Moritz Schlieb